Autonomes Bremsen

Die Zukunft des „autonomen" Bremsens.

In Sachen Bremse entwickelt LSP gemeinsam mit Kooperationspartner IPGATE AG die Zukunft. Mit den neuen und besonderen Anforderungen, die durch Autonomes Fahren und Elektrifizierung und Digitalisierung an die Bremse gestellt werden, eröffnen sich Räume für völlig neue Systemansätze. Wir haben uns dieser Herausforderung gestellt!

In die Modulare System Archtitektur (MSA) ist das geballte Know-how von LSP und IPGATE mit den beiden Pionieren und langjährigen Weggefährten Heinz Leiber und Dr. Anton van Zanten eingeflossen. MSA ist eine Synthese von langjährigen und breitbandigen Know-how, beginnend mit den Grundlagen des bereits 1978 in Serie eingeführten ABS, der Einführung von ESP, der Einführung der Multi-BUS E/E Architektur mit Gateway sowie zahlreicher Innovationen in der Entwicklung von Brake-by-Wire. LSP bringt hier das Know-how einer 15-jährigen Entwicklung von Serienbremssystemen ein.

Nikola Tesla sagte im Jahr 1926 den Mobilfunk voraus. Heinz und Dr. Thomas Leiber haben den Anspruch, mit MSA einen weiteren gemeinsamen Meilenstein in der zukünftigen Entwicklung von Autonomen „Bremsen“ zu setzen, mit schnellen SOP erster Familienmitglieder. Details zu MSA stehen ausgewählten Kooperationspartnern und Lizenznehmern von IPGATE zur Verfügung.

MSA – WICHTIGE GESTALTUNGSRICHTLINIEN (DESIGN GUIDELINES)

Sicherheit zuerst!

  • Einzelfehler haben keine / nur kleine Auswirkungen auf das Pedalgefühl und den Bremsweg
  • Doppelfehler führen zu keinem Komplettausfall des Bremssystems
  • Sicherheitsgate (SAG)

Systemarchitektur (SA) als Kern der Auslegung

  • Neue Architektur mit unterschiedlichem Fokus auf elektrische und hydraulische Verbindungen
  • Durchgängiger Ansatz mit Sicherheitsgate

Alle SAE Lösungen mit deutlicher Kosten Reduzierung

  • Verwendung von Gleichteilen für alle Varianten der SAE Level 2-4
  • Verwendung bestehender Fertigungsanlagen (Investitionsausgaben)
  • Einfache Kostensenkung durch Verwenden weniger Komponenten

Ansprechpartner

Sie suchen einen Partner für innovative Bremssysteme oder möchten Ihre Gedanken zu den Grundlehren austauschen? Oder Sie haben Interesse an einer umfassenden Benchmark-Analyse der aktuell auf dem Markt befindlichen Lösungen? Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

Carsten Hecker
Projektleiter Bremse
Tel: +49 (89) 2872468-26
E-Mail: carsten.hecker@lsp-ias.com