RVT – Der vollvariable Ventiltrieb mit System

Fully variable valve drive

Das RVT-System ist eine elektromotorische Lösung zur vollvariablen, nockenwellenfreien Betätigung von Gaswechselventilen. Es besteht aus der RVT-Aktorik, Steuerelektronik und einer maßgeschneiderten Software.

Mit dem RVT setzt LSP Maßstäbe: Der patentierte elektromotorische Antrieb überzeugt durch sein maximales Drehmoment bei gleichzeitig hoher Dynamik und sein innovatives Drehachsenkonzept, welche die hohe Leistungsdichte für den Einsatz an Diesel- und Ottomotoren, Gas- oder auch Wasserstoffmotoren ermöglicht.

Das patentierte System gibt es in den Leistungsklassen Pkw (RVT-Single und RVT-Twin) und Heavy Duty (RVT Twin HD). Renommierte Kunden verwenden das System, um bei der Untersuchung innovativer, dynamischer Brennverfahren schneller und effizienter verlässliche Prüfstandsergebnissen zu erzielen. Selbst transiente Vorgänge während des Beschleunigens oder Abbremsen des Motors lassen sich mit dem RVT vollumfänglich und exakt darstellen.

Einsatzbereiche

Namhafte OEMs verwenden den RVT zur Erforschung und Optimierung der Ladungswechselsteuerung sowie für die Untersuchung und Erprobung innovativer, dynamischer Brennverfahren (z.B. Dual-Fuel-Motoren, blended fuels, Einspritzung mit pilot injection, synthetische Kraftstoffe / e-fuels oder Additive (z.B. Ad-blue)).

Wir glauben daran, dass der Schlüssel zu einer ökologischeren Mobilität nicht nur in neuen Technologien wie Elektro- oder Brennstoffzellenantrieben liegt, sondern dass die „klassischen“ Motoren in bestimmten Segmenten langfristig unverzichtbar sein werden – die Herausforderung liegt also auch darin, Verbrennungsmotoren effizienter zu machen und den Emissionsausstoß noch deutlich stärker zu reduzieren. Als hochpräzise Forschungsapparatur leistet der RVT einen Beitrag, Verbrennungsmotoren effizienter und schadstoffärmer zu optimieren.

Neben dem vollwertigen Ersatz der Nockenwelle bietet das RVT-System wesentlich mehr Freiraum zur Forschung. Die Öffnungs- und Schließzeiten der Ventile sowie deren Steuerzeiten lassen sich signifikant ändern. Dank der exakten Schließbewegung des Ventils werden Auftreffgeschwindigkeiten wie bei mechanischen Nockenwellen erreicht. Das RVT-Konzept passt zu jedem Typ von Verbrennungsmotor, ob mit senkrecht oder schräg stehenden Ventilen ist unerheblich.

Gerne beraten wir Sie zu den individuellen Möglichkeiten für Ihre Anforderung!

Anfrage senden

Aktor, Elektronik und Steuerung aus einer Hand

Passend für senkrecht und schräg stehende Ventile

  1. Integrierter Sensor

    • Präzise Regelung dank hochauflösendem Sensor
  2. Segmentierter Synchronmotor

    • Desmodromische Ventilankopplung
    • Verzicht auf Federn, hydraulische oder pneumatische Elemente, somit unabhängig von Prüfstandsvibrationen
  3. Großer Arbeitsbereich

    • Hubbereich: 0mm - 19mm
    • Drehzahl: 50rpm – 5000rpm
  4. Aktor, Elektronik, Steuerung aus einer Hand

    • Einwandfreier Prüfstandsbetrieb dank Echtzeitüberwachung
    • Umfangreiche Fehlerroutinen und Diagnoseabfragen
  5. Perfekte Integration in vorhandene Prüfstandsumgebung

    • Unterstützung aller üblichen Kurbelwellensensoren und Motorsteuergeräte
    • Adaption an Serienzylinderköpfe per Adapterplatte
  1. Integrierter Sensor

    • Präzise Regelung dank hochauflösendem Sensor
  2. Segmentierter Synchronmotor

    • Desmodromische Ventilankopplung
    • Verzicht auf Federn, hydraulische oder pneumatische Elemente, somit unabhängig von Prüfstandsvibrationen
  3. Großer Arbeitsbereich

    • Hubbereich: 0mm - 19mm
    • Drehzahl: 50rpm – 5000rpm
  4. Aktor, Elektronik, Steuerung aus einer Hand

    • Einwandfreier Prüfstandsbetrieb dank Echtzeitüberwachung
    • Umfangreiche Fehlerroutinen und Diagnoseabfragen
  5. Perfekte Integration in vorhandene Prüfstandsumgebung

    • Unterstützung aller üblichen Kurbelwellensensoren und Motorsteuergeräte
    • Adaption an Serienzylinderköpfe per Adapterplatte

Vorteile auf einen Blick

Präzise Ergebnisse und hervorragende Wiederholgenauigkeit

RVT arbeitet zu 100% elektrisch und verzichtet vollständig auf Federn, hydraulische oder pneumatische Elemente – die unvermeidlichen Vibrationen des Verbrennungsmotors haben daher keinen Einfluss auf das Regelverhalten des Aktors. Dank dieses patentierten Aufbaus besticht der Aktor als segmentierter Synchronmotor durch eine ausgezeichnete Steuerzeitengenauigkeit, präzise Öffnungs- und Schließdynamik und bietet höchste Messgenauigkeit und Gewährleistung exakter Wiederholbarkeit selbst bei Messreihen von 10.000 oder mehr Wiederholungen.

Modulares Konzept vom Ein- bis Mehrzylinder-Motor

LSP verfügt über einen Baukasten verschiedener Aktorkonfigurationen, die die gesamte Bandbreite marktüblicher Zylinderköpfe im Pkw- und Nutzfahrzeugbereich abdecken. Unabhängig davon, ob die Ventilachsen parallel oder in einem gewissen Winkel zueinander stehen, haben wir für alle Bauweisen von Diesel- und Ottomotoren die passenden Gehäuseformate. Durch den Austausch modularer Bauteile können die Aktoren auf den Ventilabstand der Zylinderköpfe umgerüstet werden.

Vollvariable Steuerung des Ladungswechsels

Jegliche Veränderung der Ventilhubprofile hinsichtlich Phasenlage, Öffnungsdauer oder Hubkurvenform ist selbst während des Motorbetriebs möglich. Es erlaubt somit in unbegrenztem Maße die Untersuchung der Abhängigkeit des Gaswechselvorgangs auf den Verbrennungsvorgang. Jedes Ventil ist individuell ansteuerbar und kann über standardisierte Kommunikationsschnittstellen visualisiert werden.

Hohe Fehlersicherheit durch umfassende Diagnosefunktionen

Umfangreiche, aus einer System-FMEA abgeleitete Fehlerroutinen und Diagnoseabfragen ermöglichen zu jeder Zeit einen einwandfreier Prüfstandsbetrieb. Sicherheitsrelevante Signale sind redundant geführt. Zur Kommunikation mit der Prüfstandsumgebung gibt es mehrere Kanäle mit unterschiedlichen Taktzeiten, um die Signale entsprechend ihrer Priorität schnellstmöglich übertragen zu können.

Kein Verschleiß, kaum Wartung

Der RVT tut seinen Dienst, komme was wolle. Das System im Prinzip verschleiß- und wartungsfrei – und damit nicht nur extrem robust und zuverlässig, sondern auch äußerst langlebig.

Erstklassiger Support und Weiterentwicklung!

Der vollvariable Ventiltrieb RVT wird bereits seit 16 Jahren erfolgreich eingesetzt und kontinuierlich weiterentwickelt. Die Software ist nie zu Ende entwickelt. Zukünftige Erweiterungen der Funktionalität sind jederzeit umsetzbar, denn heute kann man nicht wissen, woran morgen geforscht wird.

Großen Wert legen wir aber nicht nur auf die Performance von morgen, sondern auch auf Ihre Zufriedenheit „heute“! Kontinuierlicher und persönlicher Kundensupport mit hoher Erreichbarkeit und kurzen Reaktionszeiten bei Prüfstandsproblemen oder fachlichen Fragen sind für uns selbstverständlich – unser Erfolg basiert nicht auf dem einmaligen Verkauf, sondern auf langjähriger, vertrauensvoller Zusammenarbeit!

Schnelle und leichte Integration

RVT ist beinahe wie „Plug & Play“ – das System unterstützt alle üblichen Kurbelwellensensoren und Motorsteuergeräte und ist per Adapterplatte leicht an diverse Serienzylinderköpfe anschließbar – damit lässt sich das RVT System perfekt in jede vorhandene Prüfstandsumgebung integrieren und ist schon in wenigen Tagen voll einsatzbereit!

Unser Team nimmt die Inbetriebnahme bei Ihnen vor Ort vor und schult auch Ihre Mitarbeiter ausführlich – damit sind zeitliche Verzögerungen, Probleme bei der Installation und versteckte Mängel ausgeschlossen.

RVT Twin

Parameter Value
Typ Twin-Aktor für PKW-Fahrzeuganwendung
Hub 11 mm
Dynamik < 2,5 ms für Vollhub
Öffnungskraft 800N
Maximaldrehzahl 5000 rpm
Genauigkeit > 0,5 °KW bei Maximaldrehzahl

RVT Twin HD

Parameter Value
Typ Twin-Aktor für Nutzfahrzeuganwendung
Hub 15 mm
Dynamik < 13 ms für Vollhub
Öffnungskraft 4000N
Maximaldrehzahl 3000 rpm
Genauigkeit > 0,5 °KW bei Maximaldrehzahl

RVT Single

Parameter Value
Typ Single-Aktor für Prüfstandanwendung
Hub 12 mm
Dynamik < 2,5 ms für Vollhub
Öffnungskraft 1100N
Maximaldrehzahl 4000 rpm
Genauigkeit > 0,5 °KW bei Maximaldrehzahl

Patente

Fragen zu den patentierten Technologien und Anfragen zur Lizenzierung stellen Sie gerne direkt an unseren Partner IPGATE.

Ansprechpartner

Sie haben Interesse am RVT? Oder Sie benötigen eine maßgeschneiderte Lösung? Uns fällt da sicher etwas ein! Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Dr. Jochen Keller
Projektleiter Vollvariables Ventiltriebsystem
Tel: +49 (89) 2872468-13
E-Mail: jochen.keller@lsp-ias.com